Pro Entec GmbH

Trübungsmessung Eigenentwicklung

Trübungsmessung erlaubt Früherkennung von Abtrieb


 

Trübungsmessung

Marke ENTEC TM 3

 Zum Vergrößern bitte Mausklick

TRÜBUNGSMESSUNG TM3/L ist eine von PRO-ENTEC konzipierte Messtechnik zur Früherkennung von Abtrieb


Erhöhung der Betriebssicherheit:

Im Rahmen des C-N-P-Konzeptes empfiehlt sich der Einsatz einer Trübungsmessung, wodurch Rückschlüsse auf die Abscheideleistung der Nachklärung gewonnen werden können. Schlammabtrieb und damit erhöhte CSB/BSB-Werte werden dadurch rechtzeitig erkannt. Unzählige physikalische, chemische und biologische Parameter der Biomasse können dazu führen, dass sich die Schlammflocken nur ungenügend absetzen. Dadurch kann die Trennleistung der Nachklärung so verschlechtert werden, dass zu viele Feststoffe abtreiben. Unsere Messeinheit bietet die Möglichkeit, dies zu erkennen.

Mit einem Nachklärungsmanagement von PRO-ENTEC erreichen Sie, dass wesentlich weniger abfiltrierbare Stoffe in den Ablauf der Kläranlage gelangen.

Hinsichtlich der angedachten verschärften Richtlinien für die Phosphatelimination ist es von Vorteil, dass hierdurch auch der partikuläre Phosphor zurückgehalten wird.

Funktionsbeschreibung

Beispiel: Studie_Abtrieb