Pro Entec GmbH

Aktuell: SBR-Anlage Sickerwasser

SBR Anlage aktuell

Vorlage und SBR Anlage

 

 

SBR Anlage aktuell 2

SBR-Anlage im Container

 

 

 

 

SBR Verfahren zur Sickerwasserbehandlung

Eine Kläranlage nimmt jährlich ca. 800 m³ Deponiesickerwasser aus zwei verschiedenen Deponien an und behandelt diese in einer ENTEC-SBR-Anlage.

Die Anlieferung erfolgt entsprechend den wechselnden Niederschlägen in unterschiedlichen Abständen, deshalb sind der SBR-Anlage Sickerwaser insgesamt 3 Pufferbehälter vorgeschaltet. Je nach Abwasseranfall kann der Bediener zwischen verschieden Ablaufprogrammen wählen. Der Programmablauf erfolgt automatisch und der Verlauf wird im Prozessleitsystem visualisiert.

Die Anlage ist in einem isolierten 20“ Überseecontainer installiert.

Die seitliche Eingangstüre ermöglicht den einfachen Zugang für Kontrolltätigkeiten und Probenahme.

Die Aussenfarbe wird je nach Kundenwunsch ausgeführt.

 

SBR-Anlage aktuell 2

Im Inneren der SBR-Anlage:

SBR-Anlage Sickerwasser:

  • Reaktor (links) aus beständigem PE-Kunststoff
  • Klare Rohrführung und ausreichend Platz für Wartungstätigkeiten
  • Membranventile für den verstopfungsfreien Ablauf bzw. zum Sicheren verschließen
  • Möglichkeiten zur Probenahme direkt aus dem Reaktor oder aus dem Sammelbehälter des Klarwasserablaufs

 

SBR-Anlage aktuell 3

Sicherer Zugang zur Wartungsöffnung des Reaktors

SBR Anlage aktuell 4

Die Änderungen von Parametern erfolgt vorort über ein Touch-Panel oder über das Prozessleitsystem der Kläranlage