Pro Entec GmbH
FÜR KLÄRANLAGEN: ENERGIEAUTARKIEmit Lösungen von PRO-ENTEC

Klärungsbedarf ? Unsere Kompetenz – Ihr Nutzen


Entec® 118/A und 118/S                                                   

Biologische Stufe

Grundlage des  ehemals patentierten C-N-P –Konzeptes.

Durch starke Verringerung des Sauerstoffbedarfs

stellt sich ein optimales Nährstoffverhältnis ein.

Es kommt zum vermehrtem Kohlenstoffeinbau (statt Sauerstoff),

so  dass der Belebtschlamm hydrophober wird.

 

Entec® FK600:

Faulturm-anaerobe Stufe

Der gering oxidierte Überschussschlamm

mit dem konzentrierten  C–Gehalt wirkt durch das FK600

aktivierend auf die Gasbildung:

Stabilisierung und Erhöhung der Gasausbeute

 

Entec® PEGAKA – Verfahren:

Patentiertes Verfahren zur Behandlung des ausgefaulten Schlamms.

Die gelösten Inhaltsstoffe überführt man dabei zu großenTeilen in biologischen Schlamm.

Der hohe Gehalt an Stickstoff wird gasförmig als klimaneutrales Gas entfernt.

Der Schlamm ist energiereich und kann als Co-Substrat in den

PEGA-Verfahren

Faulturm rezirkuliert werden

Folge: Höhere Gasausbeute.

Oder er wird thermisch verwertet

Ergebnis: Geringste Schlammmengen zur  Verwertung,

hohe und stabile Gasausbeuten,

kaum noch Rückbelastungen zur biologischen Stufe – ein Schritt Richtung  Energie autarker Betrieb

PROTECTION OF ENVIRONMENT BY TECHNOLOGIE